Fragen & Antworten

Wir sorgen für absolute Transparenz. Hier findest du die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. Solltest du darüber hinaus Fragen haben, sende einfach eine E-Mail an support@gemeinsam-jetzt.de.

1 Allgemeine Fragen und Antworten

Ja. Die Nutzung ist für Privatpersonen und deren Angebote und Gesuche kostenlos. Lediglich eine einmalige Registrierung mit E-Mail und Passwort ist notwendig.

Gemeinsam: Jetzt! ist eine private Initiative von hilfsbereiten, dynamischen jungen Leuten, die im Internet zu Hause sind. Dadurch haben wir die Möglichkeit, derartige Systeme zu entwickeln und zu betreuen. Natürlich kostet es trotzdem Geld, auch wenn es teilweise „nur“ Zeit ist, in der wir anderweitig kein Geld verdienen können. Über kurz oder lang werden wir evtl. Werbebanner einblenden, um die Kosten ein bisschen aufzufangen.

Wir freuen uns aber über jede Spende, die schon in der Größenordnung einer Tasse guten Kaffees hilft. 🙂

Deine Daten sind bei uns sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben. Unsere Server stehen ausschließlich in Deutschland und unterliegen den strengen Vorschriften an Sicherheit und Datenschutz. Nur du bestimmst, welche Deiner persönlichen Daten in den Angeboten oder gesuchen öffentlich sichtbar ist. Du kannst jederzeit Deine Daten löschen (lassen). Alle ist absolut transparent.

Nein. Wenn du deinen Namen anzeigen lassen willst, geht natürlich nur der Vorname oder auch ein Spitzname.

Nur wenn du es willst. Du kannst selbst entscheiden, welche deiner Daten (Name, E-Mail, Telefonnummer) du in deinem Angebot oder Gesuch öffentlich zeigen willst. Der Inhalt (Titel und Beschreibungen) deines Angebotes oder Gesuchs sind allerdings immer öffentlich einsehbar.

Auf jeden Fall! Denn je mehr dein Angebot sehen, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit dass es angenommen wird. Und User die auf unserem Portal unterwegs sind, sind es woanders vielleicht nicht. Verbreite deine Hilfe oder deine Suche soviel wie möglich.

zum Hilfsportal von gemeinsam-jetzt.de

2 Fragen zur Funktionsweise

Bevor du ein Hilfsangebot einstellen kannst, musst du dich kurz mit deiner E-Mail-Adresse registrieren. Das hat zum einen den Grund, dass wir sicher gehen wollen, dass da ein „echter Mensch“ sitzt und zweitens bietet es dir dann die Möglichkeit deine Einträge und Daten zu verwalten.

Sobald du dich registriert und deine E-Mail-Adresse bestätigt hast kannst du dich einloggen und ein Angebot erstellen.

Bevor du ein Hilfsgesuch einstellen kannst, musst du dich kurz mit deiner E-Mail-Adresse registrieren. Das hat zum einen den Grund, dass wir sicher gehen wollen, dass da ein „echter Mensch“ sitzt und zweitens bietet es dir dann die Möglichkeit deine Einträge und Daten zu verwalten.

Sobald du dich registriert und deine E-Mail-Adresse bestätigt hast kannst du dich einloggen und ein Gesuch erstellen.

Sobald jemand auf dein Angebot reagiert, bekommst du eine E-Mail mit allen Informationen gesendet. Du kannst dann auch direkt per E-Mail dem Hilfesuchenden antworten.

3 Indirekte Hilfe

Du kannst uns auch indirekt unterstützen. Teile diese Seite in den sozialen Medien, erzähle deinen Freunden davon und sorge dafür, dass wir bekannt werden. Denn, je mehr davon wissen, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit dass den Menschen geholfen werden kann.

Und: du kannst uns jederzeit mit einer Spende unterstützen. Der Betrag eines guten Kaffees hilft schon!

Sprich ihn an, erzähl‘ ihm von unserer Seite und dass er hier ein Hilfegesuch eintragen kann.

Das geht über unsere API und die Widgets die wir für unsere Partner bereitstellen. Mehr Infos findest du hier auf unserer API-Seite

Helfen ist so einfach

Jetzt mit Paypal unterstützen

Deine Spende erfolgt freiwillig als Unterstützung für dieses Portal. Wir sind nicht berechtigt, Spendenquittungen auszustellen.